Buchführen-lernen

  1. Lektion 52 - Die Bedeutung der Interimskonten
    Kapitel D - Grundlagen der doppelten Buchführung > Lektion 52 - Die Bedeutung der Interimskonten
    ... über folgende Interimskonten:GeldtransitDurchlaufende PostenKreditkarte(n)Tipp für die PraxisAuf den Interimskonten werden Beträge nur zum vorübergehenden Verbleib gebucht. Prüfen Sie diese Konten in regelmäßigen Abständen. Sie können zwar viele Buchungen enthalten, ihre Salden sollen aber 0 € betragen. Geht ein Interimskonto nicht auf, müssen Sie nach dem Grund suchen und den Betrag auf ein anderes, dem Sachverhalt entsprechendes Konto ...
  2. Durchlaufende Posten
    Kapitel D - Grundlagen der doppelten Buchführung > Lektion 52 - Die Bedeutung der Interimskonten > Durchlaufende Posten
    Das Konto „Durchlaufende Posten“ unterscheidet sich vom Geldtransit dadurch, dass hier keine beabsichtigten Geldbewegungen zwischen diversen Finanzkonten abgebildet werden. Vielmehr dient das Konto dazu, Irrläufer (irrtümliche Belastungen oder Gutschriften auf den Bankkonten) bis zur Korrekturbuchung festzuhalten.Am 17.07.2015 überweisen Sie irrtümlich den Rundfunkbeitrag in Höhe von 17,36 € doppelt.Buchung der korrekten Überweisung am 17.07.2015SollkontoHabenkontoBeiträge17,36Bank17,36Buchung ...
  • 181 Texte mit 86 Bildern
  • 604 Übungsaufgaben
  • und 29 Videos



einmalig 9,90 Euro / kein Abo
inkl. 19% Mehrwertsteuer