Jetzt neu: Steuerrecht online lernen auf steuerkurse.de!
ZU DEN KURSEN!

Buchführen-lernen - Methoden der Inventurdurchführung

Kursangebot | Buchführen-lernen | Methoden der Inventurdurchführung

Buchführen-lernen

Methoden der Inventurdurchführung

Es gibt zwei Methoden der Inventurdurchführung:

  • körperliche Inventur (messen, wiegen, zählen) und
  • Buchinventur

Die körperliche Inventur kann nur an materiellen (anfassbaren) Gegenständen durchgeführt werden (siehe Auflistung aller materiellen Vermögensgegenstände im vorangehenden Abschnitt dieser Lektion).

Beispiel

Hier klicken zum Ausklappen

Beispiel für körperliche Inventur

  • Schräuble GmbH inventarisiert die Rohstoffe im Lager durch wiegen, messen und zählen.
  • Frau Anke Hübsch inventarisiert die Bücher, Hefte und Stifte im Lager und im Verkaufsraum durch zählen.

Für Vermögenswerte, die nicht körperlicher, materieller Natur sind (auch für die Geldbestände bei den Banken) wird eine sogenannte Buchinventur durchgeführt. Es bedeutet, dass die Mengen- und Wertfeststellung aus den Unterlagen (Rechnungen, Verträgen, Saldenmitteilungen der Bank etc.) entnommen werden.

Zu den Vermögensgegenständen und Schulden, an denen ausschließlich eine Buchinventur möglich ist, gehören unter anderem:


Buchinventur


Vermögensgegenstände


Schulden

  • Lizenzen
  • Patente
  • Rechte
  • Forderungen gegenüber Personal
  • Forderungen aus LuL
  • sonstige Forderungen
  • Geldbestände bei den Banken
  • Darlehen
  • Verbindlichkeiten gegenüber Banken
  • Verbindlichkeiten gegenüber Gesellschaftern
  • Verbindlichkeiten gegenüber Lieferanten (LuL)
  • Verbindlichkeiten gegenüber Personal
  • Verbindlichkeiten aus Steuern
  • Sonstige Verbindlichkeiten

Beispiel

Hier klicken zum Ausklappen

Beispiel für Buchinventur

  • Schräuble GmbH führt bei der Darlehensbewertung eine Buchinventur durch und verwendet dazu die Saldenmitteilung der Bank.
  • Frau Anke Hübsch inventarisiert ihre Verbindlichkeiten aus LuL anhand der vorliegenden Eingangsrechnungen, die von ihr noch nicht bezahlt wurden (Buchinventur auf der Grundlage der Eingangsrechnungen).