ZU DEN KURSEN!

Buchführen-lernen - Kassenbuch führen

Kursangebot | Buchführen-lernen | Kassenbuch führen

Buchführen-lernen

Kassenbuch führen

Drucken Sie jetzt als universelles Beispiel die Abbildung des Kassenbuchs vom Fliesenleger Uwe Stein vom Monat März 2015 aus.

image

Unter Beachtung der gesetzlichen Auflagen hat Uwe Stein im Kassenbuch März 2015 folgende Aufzeichnungen vorgenommen:

  • 1.03. Der Kassenbestand vom Vormonat beträgt 850,00 € (Spalte: Vortrag/Einnahmen). Hierzu ist kein Beleg vorhanden. Die Belegfunktion erfüllt das Kassenbuch vom Monat Februar 2015, das mit diesem Kassenbestand endete.
  • 02.03. Kauf von Briefmarken für 17,40 € (Spalte: Ausgaben). Zu diesem Geschäftsvorfall liegt der Beleg der Deutschen Post vor.
    Dieser Beleg erhält die Nr. 1. Die Nummer wird handschriftlich auf dem Beleg eingetragen und bildet somit ein Zuordnungskriterium zwischen Kassenbuch und Beleg.
    Der Kassenendbestand an dem Tag beträgt 832,60 € (Spalte: Saldo).
  • 07.03. Uwe Stein hat ein betriebliches Fahrzeug für 85,90 € betankt (Spalte: Ausgaben). Zu diesem Geschäftsvorfall liegt ein Beleg der Tankstelle vor. Dieser Beleg erhält die Nr. 2. Die Nummer wird handschriftlich auf dem Beleg eingetragen und bildet ein Zuordnungskriterium zwischen Kassenbuch und Beleg.
    Der Kassenendbestand an dem Tag beträgt 746,70 € (Spalte: Saldo).
  • 19.03. Verkauf von Waren bzw. Leistungen an den Kunden Fam. Max (Spalte: Einnahmen). Zu diesem Geschäftsvorfall gehört die Ausgangsrechnung Nr. 196. Sie erhält die Nr. 3 unter den Kassenbelegen. Die Nummer wird handschriftlich auf dem Beleg eingetragen und bildet ein Zuordnungskriterium zwischen Kassenbuch und Beleg. Der Kassenendbestand an dem Tag beträgt 1.096,70 € (Spalte: Saldo).
  • 22.03. Für 75,00 € hat Uwe Stein beim Großhändler Putz & Lutz das Baumaterial (Rohstoff) gekauft (Spalte: Ausgaben). Zu diesem Geschäftsvorfall liegt die Quittung des Lieferanten vor. Diese Quittung erhält jetzt die Nr. 4. Die Nummer wird handschriftlich auf dem Beleg eingetragen und bildet ein Zuordnungskriterium zwischen Kassenbuch und Beleg. Der Kassenendbestand an dem Tag beträgt 1.021,70 € (Spalte: Saldo).
  • 25.03. Uwe Stein entnimmt 1.000 € aus der Kasse (Spalte: Ausgaben) und bringt das Geld zwecks Einzahlung zur Bank, wofür er einen Einzahlungsbeleg erhält. Dieser Beleg wird als Kassenbeleg fortlaufend mit der Nr. 5 versehen. Die Nummer bildet somit ein Zuordnungskriterium zwischen Kassenbuch und Beleg.
    Der Kassenendbestand an dem Tag beträgt 21,70 € (Spalte: Saldo).