ZU DEN KURSEN!

Buchführen-lernen - Geldtransit

Kursangebot | Buchführen-lernen | Geldtransit

Buchführen-lernen

Geldtransit

Für die Geldbewegungen zwischen zwei betrieblichen Bankkonten bzw. für die Entnahmen aus der Kasse und Einzahlungen auf das Bankkonto (oder umgekehrt) sollten Sie das Interimskonto Geldtransit verwenden.

Als Begründung für die Notwendigkeit der Benutzung des Geldtransitkontos kommen folgende Situationen in Frage:

  • Das Datum der Belastung eines Bankkontos ist nicht identisch mit dem Datum der Gutschrift auf dem anderen Konto.
  • Die Barentnahme aus der Kasse muss sofort (am gleichen Tag) gebucht werden. Für die Buchung der Einzahlung auf das Bankkonto müssen aber bereits Kontoauszüge vorliegen („Keine Buchung ohne Beleg!“).
  • Bei Bareinlagen in die Kasse – die gleiche Begründung wie oben.
  • Der Betrag der Auszahlung (Bank) ist mit dem Betrag der Einzahlung (Kasse) nicht identisch (z.B. wegen einer Privatentnahme).

Beispiel

Hier klicken zum Ausklappen

Beispiel 1

Sie heben 100,00 € von der Bank (Deutsche Bank) am 03.05.2015 ab. Die Abhebung kann erst dann gebucht werden, wenn Ihnen die Kontoauszüge der Bank vorliegen („Keine Buchung ohne Beleg!“) Den Betrag legen Sie am 06.05.2015 in die betriebliche Kasse ein.

Buchung lt. Kontoauszug der Deutschen Bank mit dem Datum 03.05.2015

SollkontoHabenkonto
Geldtransit100,00Bank100,00

Kassenbuchung mit dem Datum 06.05.2015

SollkontoHabenkonto
Kasse100,00Geldtransit100,00

Vom 03. bis 05.05.2015 beträgt der Saldo auf dem Konto „Geldtransit“ 100,00 €. Am 06.05.2015 beträgt der Saldo 0,00 €, das Konto ist wieder ausgeglichen.

Beispiel

Hier klicken zum Ausklappen

Beispiel 2

Sie überweisen 500,00 € von der Postbank auf das betriebliche Bankkonto bei der Deutschen Bank.
Lt. Kontoauszug der Postbank fand die Belastung dort am 21.05.2015 statt. Lt. Konto der Deutschen Bank fand die Gutschrift am 23.05.2015 statt.

Buchung lt. Kontoauszug der Postbank mit dem Datum 21.05.2015

SollkontoHabenkonto
Geldtransit500,00Postbank500,00

Buchung lt. Kontoauszug der Deutschen Bank mit dem Datum 23.05.2015

SollkontoHabenkonto
Bank (Deutsche Bank)500,00Geldtransit500,00

Am 21. und 22.05.2015 beträgt der Saldo auf dem Konto „Geldtransit“ 500,00 €. Am 23.05.2015 beträgt der Saldo 0,00 €, das Konto ist wieder ausgeglichen.

Nach den beiden Beispielen würde das Geldtransitkonto als T-Konto wie folgt aussehen:

SGeldtransitH
03.05.
21.05.
100,00
500,00
06.05.
23.05.
Saldo
100,00
500,00
0,00
Summe600,00Summe600,00

 

Vertiefung

Hier klicken zum Ausklappen
Tipp für die Praxis

Vermeiden Sie es, auf dem Geldtransitkonto verschiedenartige Geschäftsvorfälle zu buchen. Falls Sie darauf sachlich nicht zusammenhängende Sachverhalte buchen und das Konto lässt sich nicht mit einem Null-Saldo abschließen, ist die Suche nach dem Grund der Unstimmigkeit sehr mühsam.